Kieferorthopäde in Neustadt am Rübenberge bei Wunstorf

Die Kieferorthopäden der Praxis Grinsekatz sorgen für ein strahlendes Lächeln

„Ihr Lächeln ist unser Handwerk“ – unter diesem Motto bietet das Team um die beiden Kieferorthopäden Dr. Uta Böttcher und Dr. Tahmina Allrath ein breites Spektrum an kieferorthopädischen Behandlungen an.

Die fachzahnärztliche Praxis Grinsekatz in Neustadt bietet auch Patienten aus Wunstorf modernste Technologie, freundliche Räumlichkeiten und vor allem kompetente Mitarbeiter. Zahnfehlstellungen sind nicht nur ein kosmetisches Problem, sie beeinträchtigen auch die Funktion der Zähne und können weitere Schäden am gesamten Kauapparat verursachen. Deshalb arbeitet Grinsekatz eng mit den Zahnärzten der Patienten und mit Logopäden, HNO-Ärzten, Kieferchirurgen und Physiotherapeuten zusammen.

Besonders Kinder und Jugendliche, und auch viele Erwachsene, leiden nicht nur physisch, sondern auch psychisch unter den schief stehenden Zähnen. Hinzu kommt in einigen Fällen die Angst vorm Zahnarzt oder eine Abneigung gegen auffällige Zahnspangen. Deshalb nehmen sich die beiden Fachzahnärztinnen für Kieferorthopädie und ihre Mitarbeiterinnen viel Zeit, um für jeden Patienten eine passende Therapie zu finden, denn es gibt außer der bekannten Zahnspange noch viele andere Möglichkeiten.

Dennoch sind Zahnspangen die erste Wahl, um Fehlstellungen zu korrigieren. Doch heute steht den Kieferorthopäden ein breites Spektrum verschiedener Alternativen zur Verfügung. Diese kommen in unserer Praxis Grinsekatz in Neustadt auch unseren Patienten aus Wunstorf zu gute.

• Herausnehmbare Zahnspangen trägt man vor allem nachmittags und nachts, sie eignen sich aber nicht für alle Patienten.
• Festsitzende Spangen werden mit Metallbrackets oder beinahe unsichtbaren, allergieverträglichen Keramikbrackets auf den Zähnen befestigt.
• Selbstligierende Brackets bieten eine schonendere Behandlung und einen schnelleren Erfolg.
• Bei der Lingualtherapie sitzen die Brackets auf der Rückseite der Zähne, die Zahnspange ist also nicht sichtbar.
• Aktivator und Bionator sind funktionskieferorthopädische Geräte, die locker in der Mundhöhle liegen und Fehlstellungen des Ober- und Unterkiefers beseitigen.
• Auch eine Kiefergelenktherapie mithilfe einer Aufbissschiene oder eine kieferchirurgische Behandlung helfen den Patienten bei Dysfunktionen des Kauapparates.

Dieses breite Leistungsspektrum und die Kompetenz des Praxisteams ermöglichen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine effektive und von Erfolg gekrönte kieferorthopädische Behandlung.

Auch Patienten aus Wunstorf bietet die Praxis „Grinsekatz“ in Neustadt am Rübenberge ihre Dienste an. Unter dem Motto „Ihr Lächeln ist unser Handwerk“ führen Dr. Uta Böttcher und Dr. Tahmina Allrath professionell alle Verfahren durch, die zum Fachbereich der Kieferorthopädie gehören – von der Kiefergelenksbehandlung über Zahnspangen bis hin zur Schnarchbehandlung.

Schief stehende Zähne können nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch noch im Erwachsenenalter eine psychische Belastung sein. Die Betroffenen fühlen sich unsicher, ziehen sich vielleicht sogar zurück und vermeiden es, in der Öfffentlichkeit zu sprechen oder gar zu lächeln. Selbst der Gang zum Kieferorthopäden kostet vielen von ihnen Überwindung – zumal ihnen auch das Tragen einer Zahnspange nicht besonders verlockend erscheint.

Dabei sind Zahnfehlstellungen weit mehr als nur ein optisches Problem. Sie können die Funktion des Kauapparates massiv beeinträchtigen und so Verdauungsstörungen und außerdem weitere Zahnschäden verursachen.

Grinsekatz arbeitet eng mit Zahnärzten, Kieferchirurgen, HNO-Ärzten, Logopäden und Physiotherapeuten zusammen. So ist für jeden Klienten ein individueller und ganzheitlicher Therpieansatz gewährleistet.

Zahnspangen sind das Mittel der Wahl, um Zahnfehlstellungen zu korrigieren. Ob für Sie bzw. Ihr Kind eine Lingualspange, eine andere feste Zahnspange oder eine weitere Alternative in Frage kommt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die beiden Fachzahnärztinnen für Kieferorthopädie nehmen sich, zusammen mit ihren Mitarbeitern, viel Zeit, um für jeden Patienten die optimale Lösung zu finden.

Während herausnehmbare Zahnspangen vor allem am Nachmittag und nachts getragen werden, wirkt die direkt auf den Zähnen befestigte feste Zahnspange rund um die Uhr. Von außen praktisch nicht zu sehen ist die an der Zahninnenseite angebrachte, ganz individuell angepasste Lingualspange. Bei Fehlfunktionen des Kauapparates kann auch eine Kiefergelenksbehandlung Abhilfe leisten. Mit modernster Technologie führt Grinsekatz all diese Methoden professionell durch.

Auch zur Schnarchbehandlung kommen Patienten aus Wunstorf gerne nach Neustadt, wo sie neben der Kompetenz des Behandlungsteams auch die angenehme Praxisatmosphäre zu schätzen wissen.

Kieferorthopäde in Neustadt am Rübenberge bei Wunstorf